Biographie

Photos :  Maria Dost

Studierte Querflöte an der Musikhochschule in Mannheim bei Joachim Schmitz.
Bei nationalen Musikwettbewerben erhielt sie mehrfach Auszeichnungen. Meisterkurse bei Jaunet, Gazzelloni, Pohl, Dick ergänzten ihr Studium.

Sie erhielt 1994 ein Bayreuth Stipendium. 1990-1999 war sie Soloflötistin am Landestheater Eisenach. Desweiteren hatte sie Engagements am Kurorchester Wildbad, Bonner Beethovenorchester und Stella Musical Berlin. Anfang 1999 finanzierte sie sich ein Studien-Aufentalt in New York

um Jazz zu studieren. Es folgten CD-Produktionen, Tourneen durch ganz Europa mit verschiedenen Bands und Musikern, u.a. Derya, Soleo,

Potsch Potschka.


Seit 2003 komponiert sie für Hörspiel, Computerspiel, Film und Fernsehen. 2007 gründete sie mit ihrem Vater den Notenverlag “Maders kleine Musikbibliothek”. Sie war Preisträgerin beim int. Kompositionswettbewerb „Crossover Composition Award 2009, Mannheim“(4.), beim „Siegburger Kompositionswettbewerb 2010“ der Engelbert- Humperdinck Gesellschaft (1.), und beim int. Kompositionswettbewerb  „Soli fan tutti 2011“, Staatstheater Darmstadt (1.)

 

2013 gründete sie "IYouWeBe", ein musikalisches Völkerverständigungsprojekt, mit dem sie 2014 eine CD veröffentlicht und 2016 einen

Förderpreis vom Berliner Senat erhält um eine konzertante Jazzoper zu komponieren und im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

aufzuführen.-"Take my Otherness"

 


Curriculum vitae
Studied flute at the Academy of Music in Mannheim at Joachim Schmitz. She won many first prizes at national competitions for

young musicians. Master classes with Jaunet, Gazzelloni, Pohl, Dick completed her studies. She received Bayreuth Stipendium in 1994. She was principal flutist at the theater of Eisenach 1990-1999. Furthermore, she had engagements at the salon orchestra Wildbad, Beethoven Orchestra

Bonn and Berlin Stella Musical.


In early 1999 she studied jazz in New York. It followed CD productions, touring through Europe with various bands and musicians, including Derya, Soleo, Potsch Potschka. Since 2003 she has been writing for radio play, computer games, film and television. In 2007 she founded with her father,

the music publishing "Mader's kleine Musikbibliothek".
She won the international composition competition "Crossover Composition Award 2009, Mannheim," the "Siegburger Composition Competition

2010" Engelbert Humperdinck-society, and the int. composition competition "Soli fan tutti 2011", state theatre Darmstadt.

 

In 2013, she founded "IYouWeBe", a musical unification of people and different spiritual and religious believe around the world and published a CD. 2016 she received a sponsorship award from the Berlin Senate for Culture to compose and to perform a jazz opera in concert form in the Chamber Music Hall of the Philharmonic Berlin , - "Take my Otherness"